22.12.2017

Umzug Devorin

Heute ging es endlich für unseren lieben Devorin in sein neues Zuhause.

Es war seine erste Autofahrt allein, dementsprechend hat er ein bisschen gejammert. Armer Kerl. Im neuen Reich angekommen war der Kummer aber auch schon weggeblasen. Ganz offen und neugierig hat Devorin alles erkundet, hat direkt den "Motor" angeworfen und sich eingeschmeichelt was das Zeug hält. Er hat sich direkt wohlgefühlt und schon richtig gut eingelebt.
"Pamuk" (türk. Baumwolle oder Watte) wird er nun liebevoll genannt, ein wunderbar passender Name für den seidenweichen Stubentiger!

05.12.2017

Feedback

Dante und Damiro (aka "Oskar") leben ja nun schon eine Weile in ihrer neuen Familie. Natürlich erreicht uns da regelmäßig Feedback. Und was soll ich sagen? Den beiden Jungs geht es prächtig, schließlich könnten mit doppelter Angora-Power die Bude auf den Kopf stellen☺
Aber die beiden sind wie ihr seht gaaanz lieb..... ♥

 

 

 

04.12.2017
Alle vermittelt

Nun haben endlich alle Kätzchen aus unserem D-Wurf ihr passendes Zuhause gefunden. 
Für unseren Devorin geht es am 22.12. auf ins neue Heim. Wir freuen uns und sind gespannt, wie es ihm gefallen wird. ☺

18.10.2017

Erster Umzug

Heute fuhr ich mit Dante und Damiro, der nun liebevoll "Oskar" genannt wird, im Gepäck nach Wandlitz. Die Autofahrt war wie wir es von unseren D-Lis gewohnt sind, sehr entspannt. Keinen Mucks haben die beiden Jungs von sich gegeben, zwischendurch musste ich mich wundern, ob ich sie überhaupt dabei habe ☺
In der neuen Umgebung zeigten sich die beiden zunächst etwas zurückhaltend. In der Familie leben nämlich auch noch zwei kleine Menschen-Jungs, an deren Lautstärke und Bewegunsart die beiden neuen kätzischen Mitbewohner sich erst einmal gewöhnen müssen - genauso andersherum. 
Aber die beiden (Menschen-)Jungs haben einen ganz liebevollen Umgang mit den beiden (Katzen-)Burschen und sie sind bei meiner Abreise schon viel aufgeschlossener gewesen.
Ich wünsche Dorothee und ihrer Familie viel Freude mit den beiden Rackern und hoffe, ihr habt eine lange und schöne Zeit! ♥

03.10.2017

Showerfolge

Vergangenen Samstag und Sonntag waren wir mit den Kitten auf der Ausstellung in Zossen des Felina e.V. 
Es war ein sehr schönes Wochenende und die Kätzchen haben sich toll und entspannt präsentiert.
Am Samstag wurde der Wurf für die Best in Show nominiert und konnte sich den Pokal holen.
An beiden Tagen erhielten wir eine wundervolle Bewertung, die Richter sind sich einig, dass der Wurf sehr vielversprechend und eine süße Rasselbande ist! ☺♥

22.08.2017

Audiometrie: "AEP-Test"

Heute mussten unsere kleinen Zwerge wieder einmal eine ganz schöne Prozedur über sich ergehen lassen: Es ging zum Hörtest.
Da an die weiße Fellfarbe immer mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eine genetische Taubheit gekoppelt sein kann, wollten wir es natürlich für alle Kätzchen im Voraus abklären.

Audiometrie-Spezialist Dr. Kröger untersuchte unsere Flöckchen sorgfältig und liebevoll.

Der Befund freut uns alle:
Alle Kitten hören auf beiden Ohren einwandfrei! ☺

Die Minis haben alles gut überstanden und sind heute, wo sie wieder richtig wach sind, genau wie vorher, frech und verspielt.

16.08.2017

Erste Impfung

Heute mussten unsere Lütten das erste mal zum Tierarzt. Und wir hatten direkt ein volles Programm: Impfen, Chippen, Ausstellen des EU-Heimtierpasses (Tierärzte freuen sich ja immer sooo über viel Papierkram! ☺)
Alle Kitten haben sich super benommen und waren ganz tapfer. Noch nie verlief eine Autofahrt mit so kleinen vierbeinigen Passagieren derart leise.
Nächste Woche geht es für die Kleinen dann weiter mit dem Audiometrie-Test, aber so tapfer wie sie beim ersten Impfen waren.... Dann ist der Test nur eine kleine Hürde! ☺♥

12.08.2017
Endlich wieder da....

Leider war unser Internet eine ganze Weile ausgefallen, weshalb es keine News von den Kitten gab. News gibt es immer noch nicht großartig, den Kleinen geht es wie immer gut ☺

Sie entwickeln sich großartig und allesamt haben ein wundervolles Wesen entwickelt. Auch der hübsche Devorin ist mittlerweile richtig aufgetaut und ist der größte Kuschler und Stänkerer geworden ☺

02.08.2017

Lebenszeichen

Leider gab es letzte Woche kein Update und auch keine Fotos, sorry dafür! 
Wir hatten Besuch von Freunden aus unserer Heimat, daher kam ich leider nicht dazu. 
Heute gibt es aber eeeendlich wieder aktuelle Bilder! ☺
Den Lütten geht es spitze, sie werden tagtäglich verspielter (und dementsprechend anstrengender....) und die Augenfarben werden immer kräftiger. 

23.07.2017

Erster Interessentenbesuch und Video

Gestern waren die ersten Interessenten bei uns zu Besuch und es kam richtig Leben in die Bude.
Die Kleinen wie auch Calida haben sich wunderbar gelassen gegeben, haben sich streicheln, kuscheln und bespaßen lassen, was uns sehr freut. Keines der Kätzchen war scheu oder zurückhaltend, alle waren gleichermaßen neugierig.
Wie es aussieht hat nach dem gestrigen Besuch unser kleiner Damiro ein neues Zuhause gefunden. Dort wird er künftig dann "Oskar" gerufen werden.
Nun sind also noch Dante und Devorin auf der Suche nach einem neuen Heim.
Außerdem habe ich heute mal ein bisschen während der Spielstunde gefilmt, leider habe ich Dantes Aktivitätszeit verpasst, er war früher wach als die anderen und hat dementsprechend auch früher wieder geschlafen. Im nächsten Video wird es dann auch mehr Action von ihm geben! ☺♥

16.07.2017
Erkundungstouren, Spielstunden und Hygiene

Unseren Zwergen geht es prima. Alle wachsen und gedeihen. Sie erobern sich nun nach und nach die ganze Wohnung. Kommen schon vorgeprescht in die Küche und tasten sich auch langsam ans Schlafzimmer heran.
In ihrem gewohnten Areal haben wir eine wahre Spielwiese geschaffen, alles liegt voll mit Bällen, Rollbahnen, Klimperspielis,... Sogar Plastiktütchen liegen auf dem Boden herum, da uns aufgefallen war, dass die Lütten bei dem Geräusch erschraken. Mittlerweile gibt es nichts schöneres als ewiges Geknister ☺
Auch das Katzenklo zu benutzen üben wir schon fleißig!

10.07.2017

Wurmkur und Urlaub

Leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft, Fotos der Kleinen zu machen.
Am Donnerstag habe ich mich auf den Weg zu meinen Eltern gemacht und dort einen kleinen Kurzurlaub verbracht. Thore war allein und hat die Katzen gehütet.
In der vergangenen Woche gab es für die Lütten die erste und für Calida eine weitere Wurmkur.
Bäh, war das eklig.
Aber alle haben sie gut vertragen und sind putzmunter.

Seit Samstag verlassen sie nun auch eigenständig die Wurfkiste und unternehmen kurze Ausflüge auf dem doofen, rutschigen Laminat. 
Sie spielen fleißig mit ihren Klimper-Bällchen, rangeln miteinander und putzen sich gegenseitig.
Die nächsten Fotos gibt es hoffentlich wieder Mittwoch, ich hoffe, ich komme dazu! ☺

02.07.2017

Update

Unsere jüngsten sind nun schon in ihrer 3. Lebenswoche. Am Mittwoch gibt es dann auch die erste Wurmkur. Lecker ☺
Mittlerweile haben die Zwerge alle ihre Augen geöffnet und man kann schon vermuten, welche Augenfarben sich entwickeln könnten. Dabei sieht es bisher so aus, als würde Dineko blaue Augen behalten, bei Damiro werden sich wahrscheinlich odd eyes (also zwei verschiedene Augenfarben) entwickeln. Bei Dante und Devorin bin ich noch nicht 100 prozentig sicher, bisher sieht es für Dante nach farbigen Augen aus (ich vermute grün) und bei Devorin könnten sich ebenfalls odd eyes entwickeln. Wir warten ab. ☺

Alles in allem werden die Kätzchen jetzt viel aktiver. Sie putzen sich selbst und auch einander, sie spielen und rangeln miteinander und die tapsigen Laufversuche werden von Tag zu Tag sicherer.
Sehr interessant zu beobachten ist, was für große Herr der Ringe - Fans sie schon sind ☺☺☺
Gestern haben wir einen Herr-der-Ringe-Marathon gemacht und die gebannten Blicke auf den Fernseher waren wirklich zum Schreien.... ☺♥

25.06.2017

Entwicklung
Die Zwerge entwickeln sich prima. Es geht allen gut und sie haben mittlerweile schon alle vier ihr Geburtsgewicht verdoppelt.
Seit gestern beginnen die ersten beiden, ihre Äuglein zu öffnen.
Damiro hat als erster begonnen, beide Augen haben im Innenwinkel ein kleines Fleckchen offen.
Dineko hat bereits das erste Auge komplett geöffnet und im Innenwinkel des zweiten Auges ist ein wenig zu sehen.
In der Bildergalerie seht ihr noch einen Zusammenschnitt von Calida und ihrer Tochter

Dineko im selben Alter. Den identischen Fortschritt was das Öffnen der Augen angeht finde ich zuckersüß. ☺♥

18.06.2017
Update

Calida und den Kleinen geht es prächtig. Alle vier wachsen und gedeihen und Calida ist eine sehr liebevolle Mama. Sie kümmert sich rührend und verlässt die Wurfkiste mittlerweile öfter, aber immernoch nur für allernötigste Unternehmungen.
Wir werden voraussichtlich immer Mittwochs und Sonntags aktuelle Fotos der Zwerge hochladen (vorausgesetzt wir schaffen es zeitlich und die Flöckchen spielen auch mit ☺), so könnt ihr die Entwicklung gut mitverfolgen. Wir sind gespannt!

15.06.2017
Unser D-Wurf ist da!

Vergangene Nacht hat unsere Calida 4 kleinen Schneeflocken das Leben geschenkt.
Die Geburt verlief komplikationslos und Calida hat sich unglaublich instinktsicher und souverän gezeigt. Die Zwerge sind allesamt wohlauf und quietschfidel (außerdem ziemlich laut möchte ich anmerken, kleine Nörgler ☺).
Im Laufe des heutigen Tages lade ich selbstverständlich noch mehr Fotos von den Kleinen hoch.

14.06.2017 (→ 9. Trächtigkeitswoche, 61. Tag)

Die Geburt rückt näher....
Calida geht es nach wie vor wunderbar. Sie hat einen erstaunlichen Bauchumfang erreicht und bringt unglaubliche 3,67 kg auf die Waage.
Sie ruht viel in ihrer Wurfkiste und ist noch einigermaßen entspannt.
Wir bereiten uns allmählich auf schlaflose Nächte vor, da die Geburt nun jeden Tag beginnen könnte.
Mal abwarten, wann ihr hier erste Bilder unserer D-Zwerge bewundern könnt! ☺

06.06.2017 ( → 8. Trächtigkeitswoche , 53. Tag)

Update Calida
Calidas Bäuchlein wächst und wächst und wächst. 
Sie wiegt mittlerweile stolze 3,31 kg. Sie sieht sehr gleichmäßig aus, wir schätzen auf eine gerade Kittenanzahl, aber da werden wir uns wohl noch 2 Wochen gedulden müssen ☺

Unsere süße Maus frisst mit purer Begeisterung zur Zeit zwei feste Mahlzeiten am Tag, wenn ihr Hunger ganz groß ist, gibt es auch eine dritte. 
Ihre Trächtigkeit wird von uns ein wenig mit Homöopathischen Mitteln unterstützt.
Auch ihre Wurfkiste wird nicht langweilig. Wie auch schon die Wochen zuvor, nutzt sie ihren ganz eigenen Rückzugsort oft und gerne und sie scharrt immer mehr darin herum. Wir hoffen sehr, dass sie die Kiste auch zum Werfen nutzt, ihr bisheriges Verhalten ist vielversprechend! ☺

26.05.2017 , ( → 6. Trächtigkeitswoche, 42. Tag)

Babybäuchlein

Dieses Mal können wir laut unserem Wiege-Tagebuch tatsächlich stetige Zunahmen verkünden!
Wir wiegen unser Mäuschen nun regelmäßig alle 2 Tage und sie nimmt gut zu. Mittlerweile wiegt die zierliche Maus stolze 3,13 kg
Ihr Bäuchlein wächst und ab und zu sind schon ganz zarte Bewegungen spürbar.
Calidas Appetit ist ungezügelt und sie schläft und entspannt sehr gern in ihrer Wurfkiste - und leider auch in meinem Kleiderschrank ☺

18.05.2017 ( → 4. Trächtigkeitswoche, 34. Tag)
Frohe Kunde

Heute sind wir mit Calida beim Ultraschall gewesen und freuen uns, diesmal schöne Neuigkeiten zu haben!
Calida ist definitiv trächtig!
Wir freuen uns riesig.

Die Tierärztin konnte ca. 3-4 Fruchtblasen erkennen. Leider waren Blase und Darm von Calida nicht leer, sodass das Suchen ein wenig erschwert wurde. Ein Röntgenbild im späteren Trächtigkeitsverlauf wird genaue Auskunft über die Anzahl geben können.

Die Herzschläge waren im Ultraschall deutlich sichtbar.
Laut Aussage der Tierärztin sähen die Embryonen auch schon recht groß aus, daher nehmen wir den 10. April als wahrscheinlichsten Decktermin.
Wenn alles glatt läuft, sollten die Kitten also um den 15.-20. Juni herum kommen.
Bis dahin gibt es regelmäßig Updates über den Trächtigkeitsverlauf und Calidas Wohlbefinden. ☺

15.05.2017 ( → 4. Trächtigkeitswoche, 31. Tag)
Wurfkistennutzung, Wiegen und Ultraschalltermin 

Calida liegt sehr gern in ihrer Wurfkiste, die neuerdings neben meiner Bettseite steht. Auf Thores Seite hat sie sich weniger darin aufgehalten. 
Die Kiste ist wie immer mit einem Drybed und einem Laken ausgestattet, sodass Calida dort einen kuscheligen und ruhigen Rückzugsort hat.
Diesen nutzt sie auch sehr gern und fast täglich. Außerdem hat sie begonnen, die Laken hin und her zu scharren.

Ich habe auch inzwischen wieder angefangen, sie zu wiegen. Von der ersten Wiegung ausgehend im 2-tägigen Abstand ging ihr Gewicht zunächst runter, nun jedoch nach oben.
Ich entschied mich, einen Ultraschalltermin zu vereinbaren.
Leider war der Deckzeitraum diesmal deutlich breiter, da Quinny sehr deckfreudig ist, aber zum 18.05. liegt sie zwischen dem 38. und 27. Trächtigkeitstag. So oder so sollte man also per Ultraschall sicher klären können, ob wir dieses Mal Nachwuchs erwarten oder nicht.

03.05.2017 (3. Trächtigkeitswoche, 21. Tag)

Trächtigkeitsanzeichen?

Calida scheint wie auch beim letzten Mal sehr trächtig. Ihre Bauchdecke fühlt sich recht fest an, ihre Zitzen sind sogar noch geschwollener und rosiger als bei ihrer Scheinträchtigkeit.
Auch ihr Appetit schwankt sehr. Mal schlingt sie gierig alles hinunter, was ihr vorgesetzt wird, und bei der nächsten Mahlzeit mäkelt sie. 
Sie putzt sich außerdem recht viel, allerdings ist sie so oder so eine sehr reinliche Katze.
Wir warten erstmal ab. 

10.-21.04.2017

Rolligkeit
Calida ist rollig und Quinlan vergnügt sich fröhlich mit ihr. Wir bekommen sehr oft mit, dass Quinlan sie besteigt, einen richtigen Deckschrei durften wir leider nicht hören. Lautes Geknurre und Gemecker sind dennoch nicht zu überhören.
Wir sind zuversichtlich, dass es geklappt haben könnte, denn Calida lässt ordentlich die Tatzen fliegen bei Quinny's Versuchen. ☺

Letztes Update:          18. Januar 2018

Geplante Ausstellungen:


- Sonntag, den 21.01.2018:
Int. Grüne Woche Berlin

Berliner Pro-Kat e.V.

 

- 14. + 15. April 2018

Berlin Reinickendorf

Berliner Pro-Kat e.V.

Unsere Facebook-Seite:

Besucher:


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jannika Kliebisch