Wurftagebuch F-Wurf

24. Oktober 2020

Heute war ein spannender Tag für die F-Kinder. Die ersten beiden größeren Halbgeschwister, Elyon und Eros, haben heute die Gruppe verlassen und sind in ihr neues Zuhause umgezogen. 

Das ist natürlich eine Umstellung - aber es gab auch eine tolle Ablenkung: Sie durften heute den Balkon erobern. Auf dem Kratzbaum toben, kletternm Pflanzen ankabbern, ei, das war spannend. Und heute Abend gab es gaaaanz viel Gekuschel, schließlich war es ja auch schon ziemlich kalt an der frischen Luft!

Und es sind wieder tolle Fotos für euch entstanden. ☺♥

16. Oktober 2020

Die F-Kinder haben sich von ihrem ersten Tierarztbesuch gut erholt. 

Wie immer hatten wir keinerlei Probleme mit Impfreaktionen oder Abgeschlagenheit. Gleich zu Hause angekommen, war wieder der gewohnte Trubel Tagesordnung. 

Die Tage werden jetzt allmählich kälter, das merkt man den Katzen auch gleich an. Kuscheln im Bett ist im Moment das allerschönste.... Es sei denn, Menschenmutti holt den Federwedel raus ☺

05. Oktober 2020

Die Zeit rennt...

Heute mussten auch unsere Kleinsten das allererste Mal zum Tierarzt. Heute stand wieder einmal das volle Programm auf dem Plan: Impfen, Chippen, Wurfabnahme!

Die Zwerge haben es toll über sich ergehen lassen. Am liebsten hätte das Praxisteam am Hagenplatz alle behalten. Es wurde jedenfalls gaaanz viel gekuschelt, damit der erste Tierarztbesuch nicht so negativ behaftet in Erinnerung bleibt. 

Übrigens haben die Zwerge die Autofahrt toll mitgemacht! Kein Mucks, obwohl wir eine Stunde quer durch die Berliner Innenstadt cruisen mussten. 

Mutige, tapfere Zwergis! ☺♥

20. September 2020

Ihr Lieben, es tut mir leid, dass in der letzten Woche kein Update kam. 
Leider war ich (und bin es immer noch) ziemlich erkältet, daher haben wir es schlichtweg nicht geschafft, die Homepage zu pflegen.

Heute gibt es aber endlich wieder neue Fotos und wenigstens ein kleines Update für euch.

Den F-Kindern geht es genauso spitze wie den E-Lis ebenfalls. Alle Zwerge wachsen und gedeihen. Sie spielen und kuscheln immer mehr miteinander, die Interaktionen sind herzallerliebst anzusehen ♥ 

Lange dauert es nun nicht mehr, dann steht auch schon für den F-Wurf die erste Impfung auf dem Plan - die Zeit rennt einfach.... 

04. September 2020

Unsere F-Kinder werden zunehmend mobiler, aktiver und verspielter

Fuyumi war als erste mutig genug und hat ihre Schwester Fuko gleich motiviert, ihr zu folgen. Die beiden roten Jungs, Feivel und Fynnley, sind noch ein wenig zurückhaltender, sie "kämpfen" lieber mit dem Sturdi, indem sie in die Netze krallen und beißen. Nicht mehr lange, dann werden auch die beiden sicherlich das restliche Wurfzimmer erkunden. Jedenfalls machen alle Minis schon Bekanntschaft mit den älteren Halbgeschwistern, die jetzt zunehmend Interesse an den neuen Spielkameraden entwickeln, die allmählich eine "brauchbare" Größe erreichen ☺

Die erste Wurmkur haben die Zwerge auch schon hinter sich gebracht, schmeckt natürlich nicht wirklich, aber sie halten sich wacker. ☺

29. August 2020

Die F-linge entwickeln sich rasant. Mittlerweile haben alle ihre Augen geöffnet und schauen sich vom Sturdi aus ihre Umgebung an. Inzwischen haben sie schon den ganzen Sturdi zur Verfügung, den sie auch schon für die ersten tapsigen Laufversuche nutzen. Es ist total beeindruckend, wie die Kätzchen einen beobachten, wenn man zum morgendlichen Wiegen hereinkommt. Sie folgen gespannt jeder unserer Bewegungen, zum Dahinschmelzen. ♥

21. August 2020 

Alle Zwerge haben innerhalb der ersten Lebenswoche ihr Geburtgewicht bereits verdoppelt ☺

Auch die F-Zwerge entwickeln sich prächtig. Sie sind schon richtig propper dank Calidas stets gefüllter Milchbar ☺

Feivel beginnt heute als erster, allmählich seine Augen zu öffnen. Sehr früh, wie ich finde, mal abwarten, wann seine Geschwister nachziehen. 

Leider waren brauchbare Fotos kaum möglich, da die Zwerge so flink und wendig sind, ein paar gibt es trotzdem.... 

16. August 2020

Den F-Zwergen geht es prächtig. Sie entwickeln sich toll und sind alle unfassbar agil. Wir können atemberaubende Gewichtszunahmen verzeichnen und Calida und Dineko kümmern sich aktuell beide rührend um beide Würfe. 

Die Würfe selbst trennen wir aktuell noch von einander, für die zarten Minikörper sind die 4 Wochen älteren Halbgeschwister doch bereits etwas zu grob. Aber in 2-3 Wochen können dann alle 8 Zwerge miteinander herumtollen. Wir freuen uns schon, das wird sicher ein Gewusel! ☺♥

13. August 2020

Heute Nacht hat unser F-Wurf das Licht der Welt erblickt ♥

In einer Rekordzeiten von 1,5 Stunden zwischen dem ersten und dem letzten Kätzchen hat Calida 4 gesunden Mini-Angoras das Leben geschenkt.

Es war eine sehr schöne Geburt. 2 Kopf- und 2 Steißlagen, die allesamt in intakter Fruchthülle geboren wurden. Calida hat die Geburt gewohnt souverän und instinktsicher gemeistert.

Die Zwerge sind alle gesund und munter und außergwöhnlich agil. Die Geburtsgewichte waren etwas geringer als bei Dinekos Kindern. Damit hatten wir aber gerechnet, da Calida auch die zartere Mutter ist. 

Trotz der etwas geringeren Gewichte bereits jetzt so eine Action in der Wurfkiste beobachten zu können, ist ein bisschen surreal. Wir sind sehr gespannt, wie sich diese äußerst aktiven Kätzchen entwickeln werden.

Sie haben heute zum Abend des ersten Kontrollwiegens bereits alle zwischen

9 und 16 Gramm zugenommen, was für die ersten paar Stunden Lebenszeit wirklich herausragend ist ☺♥

 

Die Zwerge haben bereits Einzelseiten mit Fotos bekommen:

Feivel

Fynnley

Fuyumi

Fuko

09. August 2020

Die Spannung steigt weiter.....

Ach, warten ist doch eine furchtbare Sache... Vor allem da wir bei Calida wirklich etwas ahnungslos sind, was den Deck- und damit den Wurfzeitpunkt angeht. 

Aber noch gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. Calida rundet zusehends, sie kümmert sich nach wie vor rührend um Dinekos Babies und es sind immer noch deutlich Kittenbewegungen in ihrem Bäuchlein spürbar. 

Also weiter: Abwarten und Tee trinken ☺

04. August 2020

Die Spannung steigt. Calidas Bauch wird dicker und dicker.

Sie verbringt jede Minute des Tages in der Wurfbox mit der Pflege von Dinekos Wurf. Die E-Zwerge trinken sogar schon bei Calida mit, sie scheint auch tatsächlich Milch zu geben.

Es könnte jetzt jeden Tag losgehen und wir warten gespannt!

31. Juli 2020

Auch unser F-Wurf wird 4-köpfig!

Heute waren wir mit Calida beim Tierarzt und haben noch ein Röntgenbild machen lassen. Bald werden hier also die nächsten 4 Angorababies geboren werden ♥

Calida sehnt sich offensichtlich schon nach dem Mutter-Sein. Mittlerweile hat sie sich zu Dineko in die Wurfhöhle gestohlen und hilft Dineko bei der Versorgung der  E-Zwerge. Ein hinreißender Anblick.

Lange wird es bei Calida sicherlich auch nicht mehr dauern. Wir warten gespannt...

26. Juli 2020

Er rundet, der Babybauch...

Calidas Babybauch rundet nun immer mehr, aber doch langsam. Bei Calida kommt leider wie schon beim letzten Mal die Problematik dazu, dass sie so eine mäkelige Fresserin ist. Calida gehört leider zu dieser Art Katze, die vor dem geüllten Napf verhungern würde, wenn ihr die Sorte nicht passt. Daher schmeißen wir momentan leider auch sehr viel Futter weg. 

Calida nimmt trotzdem langsam aber sicher zu - heute wiegt sie 3,405 kg.

Wir sind sehr gespannt, wie sich ihr Bauch weiterhin entwickelt ♥☺

Ansonsten ist Calida gewohnt kuschelig. Aktuell dreht sie insbesondere abends auch wieder ihre "Runden" - rauf aufs Bett, über uns drüber, runter vom Bett, unter dem Bett durch, rauf aufs Bett, über uns drüber, und so weiter.... Das kann manchmal ein bisschen anstrengend sein, aber letztendlich, nach der 3.,4.,5. Runde.... kommt sie doch zur Ruhe und kuschelt sich zu uns ☺♥

20. Juli 2020

Allmähliche Gewichtszunahme

Neben unserem aktuellen E-Wurf darf natürlich auch die bald werdende Mami Calida nicht zu kurz kommen. Momentan gibt es zu Calida nur leider nicht viel zu berichten. Sie entwickelt ganz allmählich ein kleines Mini-Babybäuchlein, ihr Gewicht steigt langsam aber sicher. Heute wiegt sie 3,25 kg. Zum Vergleich: am 14. Juli wog sie noch 3,05 kg. 

Wir sind sehr auf den weiteren Trächtigkeitsverlauf gespannt.

Calida verhält sich in Bezug auf Dineko und ihre Zwerge sehr souverän. Aus sicherer Entfernung erhascht sie immer mal einen Blick auf die neuen Mitbewohner, sobald Dineko ihr aber signalisiert, dass sie zu nah kommt, zieht sie brav ab. Wir sind sehr froh dass es trotz der aktuellen Situation keine Streitereien zwischen den beiden Mädels gibt ☺♥

10. Juli 2020 (→ Tag 30 - 35?)

Endlich frohe Kunde!

Calida war nun seit einer Weile sehr verhaltensauffällig. Wann immer wir auf dem Sofa oder im Bett liegen, kommt Calida und kuschelt sich zu uns - noch mehr als sie es ohnehin schon tut. Sie krabbelt ständig unter unsere Decken, sucht sehr viel Blickkontakt und unterhält sich regelrecht mit mir. Das und die Tatsache, dass sie bereits seit mehreren Wochen nicht rollig war, lässt mich nun doch stutzen. 

Der heutige Ultraschall liefert die Erklärung: Tatsächlich ist Calida wider Erwarten doch trächtig! 

Die 3 Fruchtanlagen, die Dr. Fischer auf Anhieb zählt, sehen schon recht groß aus, sodass er auf Trächtigkeitstag 30-35 tippt. Diese Einschätzung ist für uns wichtig, da wir diesmal keine Deckung mitbekommen haben. Wann genau es also soweit sein wird, da müssen wir uns überraschen lassen - voraussichtlich wird es wohl Mitte August soweit sein. ☺

Letztes Update:        24. Oktober 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jannika Kliebisch